Du sollst nicht …

Verbotstafeln begleiten uns auf Schritt und Tritt. Auch auf meinem heutigen Spaziergang bin ich auf eine gestossen. Ist eigentlich bedenklich, dass der gesunde Menschenverstand längst nicht mehr ausreicht, das Zusammenleben zu regeln.

Mitten im Wald, wo es eigentlich selbstverständlich sein sollte, dass man keinen Abfall wegschmeisst (man bedenke: schliesslich hat man das Zeugs ja hingetragen, wieso also nicht wieder mitnehmen), weist eine Tafel die Ignoranten darauf hin, dass sie nichts wegschmeissen sollen. Als ob das viel nützen würde!

Aber wenn wir schon grad bei Verboten sind, die Liste liesse sich beliebig verlängern.

Du sollst nicht

  • Den vollgekackten Robi-Dog-Sack unter dem Gestrüpp verstecken.
  • Deine leergesoffene Bierflasche im Wald entsorgen.
  • Mit dem Bike Wanderer über den Haufen fahren.
  • Die Sitzbank kurz und klein schlagen.
  • Den Picknick-Platz zur öffentlichen Besäufnis-Stätte umfunktionieren.
  • Deinen Weihnachtsbaum in eigener Regie fällen.
  • Den Bach mit Schaumbad parfümieren.
  • Deine ausgedienten Geranien im Wald aussetzen.
  • Die Verbotstafel umwerfen.

Dank den vielen Chaoten, die unser schönes, aber leider etwas überbevölkertes Land bewohnen, sind solche Tafeln offensichtlich nötig. Aber vielleicht haben die Verbote tatsächlich etwas bewirkt. Sonst wäre ich heute auf meinem Spaziergang vielleicht nicht auf Steinpilze gestossen. Der Schmetterling hätte eine andere Blumenwiese anfliegen müssen. Und der Grünspecht hätte sich einen anderen Baum zum hämmern ausgesucht.

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..