Das Watschel-Balett

Die Enten und alles übrige Geflügel bei uns am See sieht sich dieser Tage mit einer besonderen Herausforderung konfrontiert: Es macht Bekanntschaft mit Glatteis. Denn statt ihr altes Brot ins Wasser zu werfen, befördern die Leute es auf die hauchdünne Eisschicht in Ufernähe. Um es zu ergattern, müssen die fressgierigen Viecher erheblichen Mehraufwand auf sich nehmen. Die Fütterung hat einen nicht zu unterschätzenden Unterhaltungswert. Das tollpatschige Geschlidder mit den dafür definitiv nicht geeigneten Flossen ist absolut sehenswert.

Die Entenviecher müssen das erfahren, was wir schon lange wissen: Wer im Leben etwas erreichen will, muss sich mitunter aufs Glatteis begeben. Und das kann ein ganz schön hartes Stück Brot sein.

2 Gedanken zu “Das Watschel-Balett

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..