Munteres Putzen

Drei Beispiele aus der Welt des Überflüssigen:

Waschmittel-Box, Polier-Finkli, Abwaschmittel-Schössli

Falls jemand sich berufen fühlt, für so etwas Geld auszugeben: bei Tchibo erhältlich.

18 Gedanken zu “Munteres Putzen

  1. Wuahahahahahahahahaha…..

    Ich bekomme eine Krise…. Ein Schürzli für das Abwaschmittel. Jesses Marei… Ein Schöibeli für das Abwaschmittel…….Hahahaaaaaaaaaaaaa

    Hingegen diese äusserst neckischen Polierfinkli – mich dünkt, die passen farblich noch zu Miss Chatterbox. Ob ich die auf meinen Geburtstagswunschzettel schreiben soll – sicher nicht, da will ich lieber kein Geschenk.

    Meine Güte, welcher kluge (öööhm) Kopf entwirft eigentlich solche Sachen? Wer??

    Liken

    • Tut dem Auge weh, gäll!
      Wir zwei als praktisch veranlagte Hausfrauen können darob nur unsere edlen Häupter schütteln. Schössli fürs Abwaschmittel, da müsste ich mir ja immer zuerst die Hände abtrocknen, bevor ich Abwaschmittel ins Wasser kippen darf, sonst wird das edle Teil sabberig.

      Liken

          • Vielleicht macht Ihr beide einen Überlegungsfehler? Stellt doch einmal das Geschirrspühlmittel-Fläschli einfach neben das ungewaschene Geschirr und schaut etwas im TV oder nehmt Euch ein interessantes Buch zum Lesen vor – nur nicht hinschauen! Vielleicht besinnt sich das Fläschli auf seine Aufgabe – die Schürze hat es ja schon um – und spült das dreckige Geschirr, trocknet es und verstaut es in den Küchenschränken…
            Ihr glaubt mir nicht? Habt Ihr es denn schon versucht?
            Werbeversprechen funktionieren doch auch immer – oder doch nicht?

            Liken

        • Es gibt zwei Dinge, die ich mit Sicherheit weiss:
          a) Pippi-Langstrumpf-Filme gehörten zu meiner bevorzugten TV-Kost.
          b) Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich die Filme geschaut habe.
          Allerdings gebe ich kleinmütig zu, dass sich mein Hirn so weit von der Kindheit entfernt hat, dass es nicht mehr hervorzubringen vermag, ob es auch Pippi-Bücher verfüttert bekam.
          Aber diese Finken werde ich trotzdem nicht kaufen!!!

          Liken

  2. Ach, wie herrlich ich geträumt habe!

    „… eine kleine, nette Hausfrau, mit roten Bäckli und strahlenden Äugelein. Und die kleine Hausfrau war einfach nur glücklich, weil sie die Küche putzen durfte. Die Schränke blitzten vor Sauberkeit, der Chromstahl war kalkfrei, vor dem Küchenfenster zwitscherten lieblich die Vögelein, die Sonne schien durch glasklare Fenster, alles duftete nach Zitronen…..und zum Schluss wirbelte sie in rosa Polierfinkli über den Küchenboden, eine Pirouette in der Ecke, wich gekonnt dem Küchentisch aus… Wie eine Eiskunstläuferin…Sie war eine Prinzessin! Ja, die Polierfinkli hatten ihr Leben komplett verändert!“

    Ich gehe heute zu Tchibo. Einfach so zum Schauen und zum Lachen. Vielleicht trinke ich sogar einen Kaffee während dem Schauen.

    Liken

  3. Ja und was ist mit den Schössli?! Werden doch die bedauernswerten Spülmittli in transparenter Hülle schamlos zur Schau gestellt! Ich zieh mir doch, wenn ich meine durchsichtige Unterwäsche trage auch was über. Wenn ich dazu die Finkli trage ist das natürlich nicht nötig, die sind ja anziehend genug. Also vielleicht doch lieber die Finkli anstatt die Schössli für´s Spülmittli?

    Liken

    • Hallo Sonnenblümchen, willkommen im Flohnmobil!
      Als Alternative gäbe es ja noch diese Waschmittel-Box. Da kann man sich – mit oder ohne wasauchimmer – drin verstecken, sich nach Belieben schämen oder auch mal verschmitzt nach draussen äugen.
      Grüsse, Bea

      Liken

  4. Pingback: Unbefleckt « Flohnmobil – im Alltag unterwegs

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.