Auf dem schönsten Fussboden der Welt

Siena lag an unserem Heimweg. Das Womi halbwegs sicher für 20 Euro auf dem Stellplatz deponiert, waren wir nach kürzeren Anfangsschwierigkeiten mit dem Bus die paar Stationen direkt ins Zentrum gefahren. Dort lautete das Motto: Eintauchen ins Gewimmel und immer schön das Täschchen, den Fotoapparat und den innig geliebten Mitreisenden im Auge behalten. Wir waren beeindruckt von der Piazza del Campo, dem fächerförmigen, leicht abschüssigen Hauptplatz Sienas, der von Palazzi eingerahmt ist. Bei einem etwas teureren Kaffee als wir uns in Italien gewohnt sind liessen wir die Stimmung auf uns wirken, sahen über den Dächern schon zu unserem nächsten Ziel, das sich im eleganten Streifenlook gibt.

Was für ein prächtiger Anblick: Vor dem tiefen Blau des Himmels sticht die weisse Fassade des Sieneser Doms markant ab. Für 6 Euro gelangten wir ins Innere des Gotteshauses. Dort fühlten wir uns mehr wie in einem Geschäftshaus denn an einem kirchlichen Ort. Die Aufrufe über Lautsprecher mit der Bitte nach „Silenzio“ gingen unter. Auch wenn niemand laut sprach, das Gemurmel der mehreren hundert Menschen verursachte einen beachtlichen Geräuschpegel. Wir gingen auf dem „schönsten Fussboden der Welt“ andächtig durch den gigantischen Dom. 52 Mosaike stellen das Leben zwischen dem Alten und dem Neuen Testament dar. In Sachen Kirchen sind wir nicht so schnell mehr zu beeindrucken, aber dieser Besuch lohnte sich zweifelsohne.

Siena liegt mitten in den prominentesten Weinbaugebieten der Toskana. Im Norden die Region Chianti, im Südosten Montepulciano, im Südwesten Montalcino. Da wäre es doch wirklich absolut unangebracht, man würde sich nur von Brot und Wasser ernähren. Pasta und Vino tönt doch wesentlich besser, oder?

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.