Preispolitik

Ich habe mich vor ein paar Tagen über den horrenden Preis der Wallis Ski Card  beklagt. Doch es gibt aus dem Kanton der Raclette- und Käseschnittenfresser auch gute Nachrichten. Es gibt nämlich Skigebiete, die ihre Preise gesenkt haben.

Im Skigebiet Portes du Soleil hat der 10-Tages Skipass vor zwei Jahren noch 498 Franken gekostet. Dieses Jahr ganze 60 Franken weniger. Ich mache mir keine Illusionen, die Walliser mussten mit den Franzosen mithalten, mit denen sie eines der grössten Skigebiete der Alpen teilen. Eurokurs und so. Dennoch sind die Preise hier insgesamt moderat. Für einen Kaffee haben wir 3.10 Franken bezahlt – und wir mussten ihn noch nicht mal selber holen. Als Vergleich: im Bündnerischen Brigels bezahlen wir in der Selbstbedienung satte 4 Franken für eine Tasse des braunen Gesöffs.

Auch bei der Preisgestaltung ihrer Tagesskipässe haben sich die Walliser einiges einfallen lassen. Man muss nicht zwingend einen Skipass für das ganze Skigebiet kaufen. Und die stundenmässige Abstufung der Preise ist mehr als eine Alibiübung. Wenn man per Internet bucht, stehen einem an gewissen Tagen sämtliche 196 Anlagen und 650 Pistenkilometer statt für 57 zum Tarif von 43 Franken zur Verfügung.

Nun will ich euch aber nicht mehr länger mit Preisen von Skipässen langweilen. Hervorheben möchte ich lediglich noch den Skipass „Super Senior“. Skifahrer ab 75 bezahlen pro Tag 15 Franken. Mehrtagesskipässe gibt es nicht. Ob das etwas mit der Lebenserwartung zu tun hat?

8 Gedanken zu “Preispolitik

  1. ich beeile mich wegen dem rabatt trotzdem nicht mit dem älter werden.
    das hat wohl schon mit der lebenserwartung zu tun,denn bis ich in dem alter des seniorenpass bin wird der bestimmt auf neunzig hochgeschraupt !!?

    Liken

    • Falls es dich beruhigt, heute wurde ständig meine Skibrille nass. Und zwar ganz betont ohne direkten Bodenkontakt. Der Wetterbericht hatte sich mal wieder total verhauen, es hätte auf 800 m runter schneien sollen, aber auf 1’600 m war der Schnee noch ziemlich regenförmig.

      Liken

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.