Ansichten und Aussichten

Es hat auch wieder seine positiven Seiten, wenn

  • beim Butterbrot streichen der Messergriff nicht lottert.
  • man den Geschirrspüler ohne Ohropax laufen lassen kann.
  • im Bad alle Lampen funktionieren.
  • das gesamte Sortiment an Gummischabern griffbereit ist.
  • die Möbel, Kleiderbügel und Zahngläser etwas weniger blau sind.
  • eheliches Vergnügen nicht über dem Schanzengraben ausgeführt werden muss.
  • man sich auf einem Sofa lümmeln kann, das sich nicht durchbiegt.
  • man nicht vom Rauschen der Schneekanonen in den Schlaf gewiegt wird.

Aber die Aussicht aus dem Wohnzimmer-Fenster war in den vergangenen zwei Wochen definitiv erfreulicher.

4 Gedanken zu “Ansichten und Aussichten

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.