Frühlingsdüfte

Die Slipeinlagen duften nach Avocado oder Veilchen.
Im Auto riecht es zu jeder Jahreszeit nach Sommerabend.
Blütenduft strömt aus dem Kleiderschrank, ob es stürmt oder schneit.
Dank Kerzen und Rächerstäbchen können wir uns auch auf dem 47. Breitengrad mit orientalischen Wohlgerüchen beduseln lassen.
Und im Fitnesscenter riecht es – trotz regelrechten Sturzbächen von Schweiss – erfrischend nach Zitrone.

Rund um die Uhr werden wir mit künstlichen Aromen behaucht. Ob der Duft nach Gülle, der sich vor unseren dreckigen Fensterscheiben breit macht, wohl auch aus der Spraydose stammt?

9 Gedanken zu “Frühlingsdüfte

  1. seit du das plakat auf der skipiste gesehen hast rächt sich das mit den rächerstäbchen.
    gruss aus dem schon fast sommerlichen spanien
    peter

    Liken

  2. Um Deine Frage zu beantworten – wahrscheinlich wird der Gülleduft vor Euren Fensterscheiben eingesammelt, in Dosen gefüllt und weltweit verkauft. Vielleicht solltet Ihr das mal selbst anbieten. Evtl. ist das ja noch eine Marktlücke. 😉

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Flohnmobil Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.