Bockig

Beim Schlendern durch die Innenstadt von Gävle fielen meinem innig geliebten Mitreisenden und mir diese Steinböcke auf. Steinböcke in Schweden, so fragten wir uns, gibt es das wirklich? Ich dachte bereits, unsere beiden vorlauten Steinböcke von Graubünden Tourismus hätte Konkurrenz bekommen, als sich das Rätsel entschlüsselte. Die besagten Böcke stellten eher Geiss- denn Steinböcke dar. Und die Geschichte dahinter habe ich einer Broschüre des lokalen Tourismusbüros entnommen:

In den Monaten Dezember und Januar steht auf dem Schlossplatz der höchste Strohbock der Welt. Der gigantische Bock ist Gävles grösster Prominenter. Jedes Jahr im Dezember wird er neu aufgebaut und eingeweiht. Der Strohbock ist 13 Meter hoch, 7 Meter lang und wiegt 3 Tonnen. 1966 wurde der Bock zum ersten Mal aufgestellt und 1985 ist Gävles Strohbock in das Guiness Rekordbuch eingetragen worden.

Was es nicht alles gibt.

Die Böcke erinnern stark an die Sommeraktionen in der Stadt Zürich mit bemalten Kühen, Blumentöpfen, Teddybären, Löwen und was es sonst im Verlauf der Jahre noch gab.

2 Gedanken zu “Bockig

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.