Hochgradige Zufälle

Wäre ich  damals nicht so von meinem Humor überzeugt gewesen, hätte ich mich nie bei der Zeitungsredaktion gemeldet.

Dann wären von mir keine Kolumnen veröffentlicht worden und ich wäre nie zu jenem ersten Auftrag gekommen.

So wäre ich auch nicht auf jene „journalistische Wanderung“ geschickt worden, die mich auf 33 Metern über dem Waldboden in mancherlei Hinsicht abheben liess.

Als Folge davon würde mein Schreibtalent bis heute brachliegen.

Aber noch viel schlimmer: Ich hätte SIE nie kennen gelernt.

Ich hätte mit IHR nie regelrechte Schreiborgien veranstaltet, bevor ich SIE erstmals und mit bangen Gedanken leibhaftig traf.

Ich wüsste bis heute nicht, was ein Blog ist.

Nie und nimmer hätte ich mich mit dem Gedanken martern müssen, ob es überhaupt Leute gibt, die sich unter dem Namen „Flohnmobil“ etwas Positives vorstellen können.

Ich wäre nie von Bloggingbooks angeschrieben worden, ob ich eine Auswahl meiner Blogbeiträge in einem Buch veröffentlichen wollte.

Ich hätte nie das grosse Vergnügen verspürt, dass es mir bereitete, IHR heute das allererste Exemplar meines Buchs zu überreichen.

Und ich wäre genau 6 Jahre und 1 Monat nach der denkwürdigen Wanderung nicht zum zweiten Mal auf dem Loorenkopfturm gestanden.

Der Kreis hat sich zwar heute geschlossen, aber die Freundschaft zwischen IHR und mir ist noch lange nicht zu Ende.

6 Gedanken zu “Hochgradige Zufälle

  1. Ihr beide seid ja echt klasse! ☺ Es hat Spaß gemacht, Eure Beiträge zu lesen und ich wünsche Euch, dass Eure Freundschaft über alle Tastenanschläge hinaus bestehen bleiben wird! 😉

    Gefällt mir

  2. Den Turm kenn ich, da bin ich erst kürzlich ca. 5 mal rauf und runter…
    Klingt zu bescheuert um mir das zu glauben? Nun ja… ich kann ja nur versuchen zu begründen wieso ich das gemacht habe. Die 33 m , bzw. 153 Stufen entsprechen ca. 10 Etagen (guckst Du hier: http://runningtom.wordpress.com/2013/02/09/wie-fitbit-treppen-zaehlt/
    Übrigens hat SIE auch mich zum Bloggen gebracht. Bloss bin ich ein blogging Greenhorn, verglichen mit Euch 🙂

    Gefällt mir

    • SIE lässt einen ganz ungeniert stundenlang in die Tasten hauen. Und kaum hat man ein Mail oder einen Blogbeitrag abgeschickt, kommt auch schon eine Antwort.
      Deine Turmattacke in allen Ehren, aber oben eine Viertelstunde lang die Aussicht geniessen ist auch ganz nett. 😉

      Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..