Skifahrerin, verheiratet, sucht

Ein zweckmässiges Outfit für die Piste. Einen Helm zur Erhaltung des Oberstübchens. Eine Skibrille für den richtigen Durchblick. Mass-Skischuhe samt Heizung. Einen Privat-Skilehrer. Frisch gewachste Skier. Ein Auto mit Vierrad-Antrieb.

Quatsch, hat sie alles schon! Was sie wirklich sucht:

Es gibt ihn zwar. Aber nicht in Massen. Und wenn, dann im Reagenzglas mit der Schneekanone erzeugt.

Seit Wochen müssen die zischenden Schneekanonen im Skigebiet Samnaun/Ischgl rund um die Uhr in Betrieb gewesen sein. Es ist erstaunlich, wie sich die Pisten hier trotz prekärer Schneelage in einwandfreiem Zustand präsentieren.

Doch so sehr ich mich auch angestrengt habe fünf bombige Skifahrer-Tage lang, ich habe nichts, aber wirklich gar nichts am Himmel erspäht, das auch nur annähernd wie eine Wolke gesehen hat, in der sich Frau Holle hätte verstecken können.

Frühlingshafte Temperaturen in der dritten Adventswoche mit Plusgraden auf über 2’000 Metern. Ob sich Frau Holle rechtzeitig gegen das starke Hoch durchsetzen kann und uns doch noch weisse Weihnachten und den Skiorten den dringen nötigen Schnee beschert? Konsultiert doch mal das Wetterorakel!

5 Gedanken zu “Skifahrerin, verheiratet, sucht

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s