Alles im grünen Bereich

In früheren Jahren sah es in Brigels um den 20. Dezember rum so aus.

Kurz vor Weihnacht präsentiert sich die Landschaft in der Surselva dieses Jahr so:

An Skifahren im Sinne des Erfinders ist nicht zu denken, auch wenn sich ein paar Unverdrossene trotzdem auf die höher gelegenen Pisten wagen. Frühlingshafte Temperaturen lassen die in den vergangenen Wochen mit viel Aufwand beschneiten Pisten und im besonderen die  Talabfahrt kontinuierlich schwinden.

Der Begriff „alles im grünen Bereich“ dürfte für mehr oder weniger sämtliche Tourismus-Verantwortlichen im Alpenraum dieses Jahr ein rotes Tuch sein.

8 Gedanken zu “Alles im grünen Bereich

  1. Tut mir leid für Euch, da fällt wohl Einiges ins Grüne. Keine Angst der Schnee kommt noch, dann nur für Euch. Wir sind dann wieder im „Stollen“ bei der Arbeit.
    Der Parkplatz auf dem Foto, ist das der, auf dem vor einem See auch Wohnmobile stehen dürfen?

    Gefällt mir

    • Ich trags mit Fassung.
      Ja, der Parkplatz dient im Sommer tatsächlich als Womi-Stellplatz, im Winter ist Nachtparkverbot. Der Stellplatz ist zu empfehlen, einer der ganz wenigen überhaupt in der Wohnmobil-Wüste Schweiz. Wer weiss, vielleicht sind wir „dann“ auch in Brigels.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Wandern statt Skifahren | Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s