In die Röhre geguckt

Mein innig geliebter Mitbewohner hatte nur einen kurzen Blick in den Backofen geworfen. Lange genug allerdings, zum sich eine Meinung über das zu bilden, was im Inneren des Backofens am entstehen war.

Mit dem ihm ganz eigenen und unvergleichlichen Charme wollte er nur eines wissen: „Was hast du denn da für Unterstellböcke gemacht?“

Der Mechaniker war mal wieder voll und ganz mit ihm durchgegangen. Dabei bin ich so stolz auf die von mir selber kreierte Brotform.

11 Gedanken zu “In die Röhre geguckt

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s