Kunst-Stück

Da stand er.

In seiner ganzen abscheulichen Hässlichkeit.

Deplatziert wie ein Kühlschrank am Nordpol.

Er gab zu reden.

Viel zu reden.

Und wird weiterhin zu reden geben.

Muss man ihn deswegen mögen?

Ihn verstehen?

Nur weil er Kunst sein soll?

Ein Hafenkran an der Limmat!

 

Ja, ich habe ihn jetzt auch mit eigenen Augen gesehen, den Hafenkran von der Ostsee, der neuerdings in Zürich steht.

Das Bild mag nicht das Genialste sein, dazu war das Wetter zu trübe. Aber wer unbedingt ein besseres Bild des Rostocker Rosthaufens sehen will, wird im Netz sicher fündig.

8 Gedanken zu “Kunst-Stück

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s