Trockene Bescheidenheit

Unglaublich! Seit dem 3. Juli hat dieses Land keinen trockenen Tag mehr gesehen. Irgendwo hatte der Himmel immer seine Schleusen geöffnet. Und bekanntlich nicht zu knapp.

Für morgen sieht die Wetterprognose ausnahmsweise mal anders aus. Sonnenschein ist angesagt. Flächendeckend, wenn auch nicht den ganzen Tag. Immerhin. In diesem Sommer 2014 ist man ja mit wenig zufrieden.

Den Tag wollen mein innig geliebter Mitbewohner und ich für eine Wanderung nutzen. Ja, eine Wanderung wäre wieder mal schön. Es wäre die Erste seit unserer Rückkehr aus den Ferien.

Drum kann ich jetzt auch keinen längeren Blogbeitrag schreiben – ich muss noch eine Route heraustüfteln, die unseren gehobenen Ansprüchen entspricht. Aussicht wäre schön, ein Gipfel noch schöner. Drei bis vier Stunden Wanderzeit werden angestrebt. Eine lange, komplizierte Anreise mögen wir genauso wenig wie breite, geteerte Wanderwege. Unterwegs Pilze finden wäre das Tüpfli auf dem I. Und am wichtigsten: Der Weg soll trocken sein – meine Wanderschuhe sind frisch geputzt.

Solche Anblicke bleiben uns morgen hoffentlich erspart.

7 Gedanken zu “Trockene Bescheidenheit

  1. deine Ansprüche an die morgendliche Wanderung sind ziemlich schwierig – insbesondere der Umstand dass es möglichst trocken sein soll, aber nicht zu viel Hartbelag. Nimmt mich wunder für was ihr euch entschieden habt. Auf der Rigi gibt’s natürlich schöne Wege, aber – hast du vergessen bei deinen Ansprüchen – viele Leute. Gruss Jürg

    Gefällt mir

    • Du kennst mich schon ziemlich gut, Menschenansammlungen sind mir tatsächlich ein Graus. Aber dann würde der Sonntag als Ausflugstag grundsätzlich wegfallen. Mal schauen, was uns morgen erwartet.
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  2. Pilze hatte es bei meiner Wanderung auf der Moosalp jede Menge. Aber frag mich nicht nach Sorten, ich bin absoluter Pilz-nicht-kenner 😉
    Nun, die Moosalp wird nur schon wegen der Anfahrt für Dich ausfallen. Ich werde morgen wohl wieder mal dem Walensee einen Besuch abstatten.
    Gruess vom Werner

    Gefällt mir

  3. Pingback: Wunschkonzert | Flohnmobil - im Alltag unterwegs

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s