Beschildert geschildert (38)

Und wieder hat sich ein kleines Mysterium um die sagenumwobene Leserschaft des Flohnmobils gelüftet. Eine mir bis anhin unbekannte, stille Mitleserin hat mir ein Bild geschickt und sich für die Beiträge auf meinem Blog bedankt.

Das Bild zum heutigen Herbstanfang um 04.29 Uhr – den ich als bekennende Langschläferin selbstverständich im Land der Träume verbracht habe – könnte passender nicht sein.

Entdeckt und fotografiert hat es Heidi Büchel in Martigny, wo man zwar unter den Kastanienbäumen gratis parkieren kann, dies aber ausdrücklich auf eigenes Risiko.

Herzlichen Dank, Heidi!

Übrigens weiss ich sehr wohl, wie toteaufweckend Kastanien tönen, die mitten in der Nacht aufs Wohnmobil-Dach poltern. Deshalb kann ich dieses Schild – ohne meine Fantasie allzu strapazieren zu müssen – nachvollziehen, selbst wenn sich der dortige Parkplatz nicht als Übernachtungsplatz aufgedrängt hätte.

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.