Bitte Platz zu nehmen

Ich möchte mich gleich zum vornherein bei all meinen Leserinnen und Lesern entschuldigen, denen der Winter gestohlen bleiben kann. Dass es solche gibt, ist mir wohlbekannt.

Aber ich kann nichts dafür, ich finde den Winter eine faszinierende Jahreszeit und freue mich, dass es im Flachland wieder mal so richtig Winter geworden ist. Natürlich ist mir klar, dass vieles in diesen Tagen erschwert ist. Das Autofahren, Gehen, Vorwärtskommen ganz generell. Das sanfte Weiss hat die Landschaft verzaubert und ihr einen Mantel der Langsamkeit auferlegt.

Der Anblick dieses Tisches im Garten einer Freundin hat mich zwar total entzückt, aber ich habe es dennoch vorgezogen, in der Wärme des Wohnzimmers auf einem trockenen Stuhl an einem ohne Schnee gedeckten Tisch Platz zu nehmen.

20141230_143719[1]

Leider kann ich nicht garantieren, dass dies das letzte Bild mit Schnee in diesem Blog gewesen sein wird. Was jedoch ganz sicher ist: Dies ist der 231. und letzte Beitrag in diesem Jahr.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute im 2015.

Bea

9 Gedanken zu “Bitte Platz zu nehmen

  1. Dann sind wir schon zwei,
    liebe Frau Flohnmobil,
    die den Winter und den Schnee lieben 🙂
    Es war und ist ein frohes ‚von Jahr zu Jahr‘ – Gehen durch den leisen Schneefall und über die weichen Wege und Wiesen.
    Und so wünsche ich dir kurz und herzlich:
    Komm gut und trittsicher hinüber ins Neue Jahr!
    Hausfrau Hanna

    Gefällt mir

  2. Hoi Bea auch ich wünsche euch einen guten Rutsch – ich muss unbedingt heute oder Morgen auch noch ein paar Schneefotos von hier „schiessen“ – am Wochenende ist es dann ja vorbei mit der Pracht, schade. Gruss Jürg

    Gefällt mir

  3. Also dieses Bildli finde sogar ich herzig! Wäre ja echt schade, wenn sich da jemand hinsetzen würde, die ganze Szene wäre zerstört!
    Entschuldigen musst du dich absolut nicht wegen deiner Vorlieben, das macht das Leben und die Menschen interessant. Wo kämen wir hin, wenn alle dasselbe wollten! Dann hätte es jeweils gar keinen Platz mehr für mich im EuroCity nach Bellinzona 😉
    Wünsche Dir alles Gute, bis im nächsten Jahr,
    Gruess vom Werner und Timi

    Gefällt mir

  4. Ich gehöre zu denen die nicht unbedingt ein wahrer Schneefreund sind. Zumindest was die Großstadt anbelangt. Viel zu schnell wird hier der Schnee immer zu Matsch und Dreck.
    Gegen Schnee am Land, in den Bergen und gegen schöne Schneebilder hab ich gar nichts. Überhaupt, wenn es so ein originelles ist, wie Deines hier.
    Ich wünsche Dir ebenfalls einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr!
    LG Gabi

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s