Der Guezli-Reigen

Es war mehr aus einer kulinarisch-terminlichen Not heraus passiert. Und es war kläglich gescheitert. Seither weiss ich, weshalb ich mir Jahr für Jahr die Mühe mache, Weihnachts-Guezli selber zu backen. Die Mischung von der Migros war nämlich so etwas von ungeniessbar!

Darf ich vorstellen: Meine Backwerke, Ausgabe 2015:

DSC00652

Im Uhrzeigersinn, oben angefangen:

Brunsli: fehlt bei mir kein Jahr, fällt umso besser aus, weil ich einen extra Schuss Kirsch hineingebe.

Orangenleckerli: Geschmacklich ausgezeichnet, wollten aber trotz allen Zuredens nicht vom Blechpapier kommen, selbst nach einem zweiten Backvorgang nicht.

Mandel-Makrönli: Ein neuer Versuch, mich mit dem Spritzsack anzufreunden. Gelungen, dank dem “Profi-Spritzsack”, den ich bei Aldi erstanden hatte.

Mailänderli: Der Klassiker schlechthin fehlt auch im Hause Flohnmobil nie.

Baumnuss-Sablé: Immer das erste Guezli, das ich backe. Schnell gemacht, fein und kein Auswall-Theater!

Chräbeli: Muss sein! Unvergleichlicher Anis-Geschmack. Man liebt sie oder man liebt sie nicht. Im Moment noch geeignet für Leute mit schlechten Zähnen.

Quitten-Pfaffehüetli: Eine neue Errungenschaft, bei der der Mitbewohner sein ganzes gestalterisches Talent ausspielen konnte.

15 Gedanken zu “Der Guezli-Reigen

  1. Schöne Auswahl! Ich backe seit ein paar Jahren nicht mehr…alles zu seiner Zeit, irgendwann gibts wieder mehr Musse dazu. Unser Spatz hat ein bisschen gebacken und wenn wir Glück haben, steht morgen wieder die Bäuerin mit ihren selber gebackenen Guetzlis vor dem Laden in den Bergen. An die Pracht und den Geschmack kamen meine Guetzli sowieso nie.

    Gefällt mir

    • Mit totaler Treffsicherheit hat sich Hausfrau Hanna die beiden Neulinge in der Guezlibüchs ausgesucht. 😉
      Grüessli
      Bea
      PS: Solltest du demnächst in der Gegend sein, darfst du dich gerne richtig durchfuttern bei uns.

      Gefällt mir

  2. Och, lecker! Mensch die sehen gut aus! Ich habe leider noch nicht alles fertig gebacken. Heute kommen noch Husar Schakos dazu. Hoffentlich. Die anderen Kekse habe ich, dank meiner Kinder verstecken müssen!

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s