Luuter nüüt

Ich könnte jetzt schwärmen. Könnte euch neidisch machen. Indes, nicht alle Flohnmobil-Leser fahren auf Skifahren ab. Nicht alle können dem Winter so viel abgewinnen wie mein innig geliebter Mitbewohner als ich.

Dennoch, ich kann nicht anders, ich muss schwärmen. Heute war wieder ein sooo prächtiger Tag. Und wir haben ihn auf den Skis erlebt. Und das Schönste: Die Pisten waren leer. Absolut menschenleer. Lauter nichts. Oder wie wir zu sagen pflegen: Luuter nüüt.

20160317_100356[1]

Alp Dado/Brigels, 17. März 2016, 10.15 Uhr

Wo sind nur all die Leute? An Weihnachten wollten alle Skifahren. Schnee gab es keinen. Jetzt ist die weisse Pracht in Hülle und Fülle vorhanden, die Verhältnisse perfekt. Aber die Skifahrer bleiben aus. Ich kann nur jeden ermuntern, der ein paar Skis im Keller hat, jetzt, JETZT!, in die Berge zu fahren. Frühlingsskifahren ist traumhaft.

Das will auch Schweiz Tourismus mit diesem Werbespot unterstreichen:

 

20 Gedanken zu “Luuter nüüt

  1. Leere Pisten: Der Fall ist klar. Die Leute wollen Frühling, blühende Blumen, Farbenvielfalt. Ich kann jeden begreifen, der dieser eintönigen weissen Pampe nichts abgewinnen kann 🙂
    Aber etwas haben wir gemeinsam: Beide geniessen wir die Sonne!
    Liebe Grüsse in die von mir wohl erst in ein paar Monaten besuchten Berge,
    Werner und Timi

    Gefällt mir

    • Blumen? Ich habe heute vom Sessellift aus Schlüsselblüemli gesehen. 🙂
      Ansonsten: Sonnenschutzfaktor 50. Am besten 2 x täglich! Und genügend Schnee unter den Latten. 🙂 🙂 🙂
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

    • An lebenden Torstangen habe ich noch nie gesteigerte Freude empfunden.
      Wir haben hier eine völlig neue Disziplin ins Leben gerufen: Pflüder-Gumpis. 🙂
      Je nach Hanglage und Uhrzeit mehr oder weniger arbeitsintensiv.

      Gefällt mir

    • Das ist ja das Schöne am Frühling, liebe Gine. Für die Flachländer gibt es Sonne und Wärme und die Skifahrer finden in den Bergen milde Temperaturen und tollen Schnee vor. Für Jeden das Passende. 🙂

      Gefällt mir

  2. Es muss herrlich sein! Ich überlege täglich, ob ich ins Toggenburg fahren soll. Leider stinkt mir die Autofahrt. Aber ich schaue immer die Livecam vom Chäserrugg und sonst noch allenthalben. Aber Ski fahren ist bei mir out, aber früher Touren bis im Juni… Alles hat eben seine Zeit.
    Extrem geizig bist mit Fotos, finde ich!
    Grüessli Trudy

    Gefällt mir

    • Liebe Trudy, es geht mir ähnlich wie dir, ich studiere auch den Frühlings-Skitouren nach. So eine Abfahrt auf einem Sülzli – was für ein Traum. Das war eben auch mal.
      Mein Bilder-Geiz beruht auf der Tatsache, dass ich nur mit dem Handy unterwegs war. Mal schauen, ob sich daran noch etwas ändern lässt.
      Grüessli
      Bea

      Gefällt mir

  3. Ein altes Sprichwort sagt: „Wenn Engel reisen lacht der Himmel!“ Und wie ist die Verpflegung mit dem Störkoch? Auch 4 Stern?
    Es Grüessli us em Underland

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s