Badeurlaub im Supermarkt

Ich musste mir gleich zweimal die Augen reiben, als ich diese Badekristalle im Supermarkt erblickte.

20170216_114525[1]

Waldspaziergang! Zumindest in unserer Gegend hat es im Wald eher wenig Badewannen, in die man die Badekristalle einrieseln lassen könnte!

Das mit den Produkte-Namen ist ohnehin so eine Sache. Gleich neben dem Waldspaziergang wurde ein verlockend tönendes Pülverchen feil geboten.

20170216_114542[1]

Ach wenn es doch mit einer Wanne voll Wasser getan wäre…!

12 Gedanken zu “Badeurlaub im Supermarkt

  1. Das ist noch gar nichts. Wenn ich morgens unter die Dusche stelle, kann ich mir anhand des Duschgels aussuchen, ob ich fünf Minuten später schön oder aufgeweckt, entspannt, ausgeglichen, frisch oder vitalisiert oder sonst was sein will. Früher musste man noch Sport machen, meditieren, ausschlafen und so. Heute muss man sich nur noch richtig einseifen.

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.