Neugierde gestillt

Sehr lang hielt ich es daheim nicht aus. Gestern um 20.00 erst aus Frankreich heim gekommen, war ich 13 Stunden später schon wieder unterwegs. Gut, es hätte viele Gründe gegeben, die dagegen gesprochen hätten.

Ausschlafen. Nicht nötig, kam ich doch erst gerade aus den Ferien zurück. Ausgeschlafener als ich kann man gar nicht sein.

Neues Handy besorgen. Nur nichts überstürzen, Frau Flohnmobil! Wie hat es Ihnen doch Ihr Mann beigebracht: Zuerst überlegen, dann handeln.

Wäsche waschen. Dreckiger wird sie wohl kaum mehr, also kann sie auch noch ein paar Stunden länger warten.

Ordnung ins Büro-Puff bringen. Kann sogar noch besser warten als die dreckige Wäsche.

Krafttraining. Die erschlafften Muskeln lassen sich später am Tag gewiss mindestens so gut stählen.

Einkaufen. Die Läden haben noch bis 18.00 Uhr offen.

Mich zurückmelden. Da wir einen Tag früher als geplant heim gefahren sind, würde ich noch einige Stunden inkognito anwesend sein.

Genügend Ausreden also, um mich meiner herbstlichen Passion zu widmen. Und es sollte sich lohnen. Die Steinpilze scheinen gerade so Anlauf zu nehmen für einen neuen Schub. Mein Nachtessen war gesichert (und das der Nachbarn auch), mein Gwunder gestillt. Ich bin sehr zuversichtlich, was die Pilzernte der kommenden Tage betrifft.

DSC08251

11 Gedanken zu “Neugierde gestillt

  1. Für so etwas,
    liebe Frau Flohnmobil,
    wie diese Pilze – STEINPILZE!!! – würde ich mindestens eine, wenn nicht zwei Stunden früher aufstehen als du es getan hast 😉

    Herzlichen Gruss und zusammenlaufendem Wasser im Mund
    Hausfrau Hanna

    Liken

    • Das von der Flucht ist tatsächlich nicht ganz von der Hand zu weisen. Ein anderes Kapitel.
      Aber die Pilzsaison ist so kurz, und die letzten beiden Jahre beinahe eine Nullnummer, da musste ich einfach raus. Immerhin hat es sich gelohnt.

      Gefällt 1 Person

    • Die gibt es garantiert in Kanada. In den USA jedenfalls hatte ich auch Steinpilze gefunden. Und bis hoch nach Alaska Rotkappen, die bei uns eher selten sind, aber auch ausgezeichnet schmecken.
      Ich würde sagen: Jetzt ist die Zeit reif.

      Liken

  2. Ich wundere mich, du als erfahrene Pilzsammlerin gehst mit Leinensäckchen auf Pilzjagd. Ich dachte immer Pilze müssen in einem Körbchen gesammelt und transportiert werden, damit sie darin luftig und locker liegen.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Hausfrau Hanna Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.