Beschildert geschildert (111)

… oder:

Einkaufsschwachsinn der Sonderklasse

Alle wollten sie heute, dass ich bei ihnen einkaufe, restlos alle. Alle Online-Shops, die meisten Läden, an denen ich vorbeiging. Und das waren einige. Und sie nervten mich ausnahmslos mit ihrer Rabattschlacht. Wieso müssen wir derartigen Schrott von den Amerikanern übernehmen???

Auf meiner heutigen Wanderung auf dem Alpen-Panorama-Weg sorgte dieser Aushang in einem Geschäft in Unterägeri für einen Schmunzler noch bevor die Tipplerei los ging.

DSC08654

Von der Wanderung selber gibt es leider keine Fotos. Wir waren zu beschäftigt mit Plappern.

19 Gedanken zu “Beschildert geschildert (111)

  1. Plappern ist immer gut, wenn es beidseitig ist. Also wenn nicht nur jemand plappert.

    Ich habe den Black Friday auch grosszügig ausgelassen, in Zürich’s Innenstadt warben gestern unzählige Schaufenster rund um den Parade Platz für den Black Friday, echt gaga.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu ittagebuch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.