Chronik einer Abgeschriebenen

Die Geschichte begann am 25.11.2014. Das weiss ich so genau, weil ich die Quittung aufgehoben habe. Man sagte mir damals, das solle ich tun, falls die Amaryllis wider Erwarten keine Blütenstängel entwickeln sollte,  dann bekäme ich mein Geld zurück. Das war nicht nötig, sie blühte wie auf Kommando. Verschwenderisch schön, wie das diese Pflanzen zu tun pflegen.

Ich trachtete danach, die Amaryllis weiter zu pflegen, um sie im folgenden Winter wieder zum Blühen zu bringen. Über meinen Erfolg gibt dieser Blogbeitrag bereitwillig Auskunft. Zwei Winter lang mühte ich mich vergebens ab. Wobei die “Mühe” sich darauf beschränkte, mehr oder weniger gar nichts zu machen. Ich war kurz davor, die Knolle zu entsorgen, da packte mich rechtzeitig ein gewisser gärtnerischer Ehrgeiz.

Den letzten Winter (und ich schwöre, es wäre nicht nur der letzte, sondern auch ihr letzter Winter gewesen!) verbrachte die undankbare Knolle in der Waschküche an einem einigermassen hellen Platz bei etwa 12 Grad. Auch dort machte sie keinen Wank. Auf der seinerzeitigen Verpackung las ich – nicht gänzlich ohne Aha-Erlebnis – dass die Knolle Mitte Winter wieder an die Wärme müsse. Das tat ich dann mit ziemlicher Verspätung. Keine drei Tage später sah die Blumenzwiebel schon so aus:

20180313_085753_resized
13. März 2018

Weitere drei Tage später so:

20180316_132405_resized
16. März 2018. Aufmerksamen Betrachtern dürfte aufgefallen sein, dass ich mit der Wassergabe begonnen hatte.

Nun hatte sie es richtig eilig.

20180323_190756_resized
23. März 2018

Sesam, öffne dich!

20180405_191118_resized
5. April 2018

Die acht Blüten gehen eine nach der anderen auf. Ich kann mich an deren Schönheit kaum satt sehen.

IMG_0016

Wenn ich noch etwas Kritik anbringen dürfte, dann höchstens diese, dass die Pflanze von mir aus auch gerne etwas mehr gestaffelt blühen dürfte.

IMG_0103

So, nun bilde ich mir ein, dass ich weiss, wie eine Amaryllis gehätschelt werden will. Der Schlüssel zum Glück war wohl, dass ich sie am Ende des Winters an einen wärmeren Ort gestellt habe. Ich stelle mir vor, dass man so relativ gezielt die Blüte fördern kann. Im Handel werden die Amaryllis vor Weihnachten angeboten. Für mich passt es aber ebenso gut, dass sie nun im Frühling blüht. So hat die Pflanze mehr Licht und dadurch stärkere Stängel.

14 Gedanken zu “Chronik einer Abgeschriebenen

  1. Meine Amaryllis hat auch erst im März geblüht nachdem ich sie unplatziert hatte 😳und wie sie geblüht hat 😳leider habe ich es verpasst ein Foto zu machen.

    Gefällt mir

  2. Ich mag keien Amaryllis, aber ich habe auch eine, welche ich dem Papi, welche sie liebte gschenkt hatte. Und sie zog Ende Januar dann zu mir. Und wurde gehegt, ihr fehlte es an nichts, sie blühte prächtig, jetzt wachsen nur noch die Blätter, wie die Weltmeister, ich frage mich, ob die noch Kraft für noch ein Jahr hätte. Hast du deine irgendwie gedüngt?

    Gefällt mir

  3. Herzliche Gratulation zu diesen Wunderblüten. Hat sich die Geduld also gelohnt! Von meinen vier Amaryllis haben es zwei geschafft zu blühen. Die anderen beiden haben ausgiebig Blätter produziert und werden für nächstes Jahr auf Blüten getrimmt.

    Gefällt mir

    • Ja, sie sind ein Traum, diese acht Blüten. Und ich schon ein wenig stolz.
      Mal schauen, ob mir das Kunststück nächstes Jahr wieder gelingt. :-/
      Ich wollte dir auf den Blog mal einen Kommentar schreiben wegen deiner Amaryllis, hab nämlich schon gesehen, dass du auch einen grünen Daumen hast. Aber irgendwie schaff ich das nicht.

      Gefällt mir

      • Darum lese ich nie von dir? Ich habe schon gedacht, du wärst mir als Leserin abhanden gekommen. Woran das nur liegen könnte, dass du nicht kommentieren kannst? Und vielleicht nicht nur du?… Da habe ich wieder ein neues Internet-Fragezeichen, uff!

        Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s