Es topft und topft und topft

Unsere Reise- und Wanderleiterin machte uns drauf aufmerksam, dass die Madeirenser vor ihren Häusern viele Töpfe haben. Kann das Haus und der Platz drum herum noch so klein sein, es werden Blumentöpfe aufgestellt. Nicht selten wachsen aus allen Blumentöpfen, oder aus dem, was dazu umfunktioniert wurde, die gleichen Pflanzen. Sie werden kostengünstig aus Stecklingen vermehrt und gedeihen angesichts des milden Klimas prächtig.

Derart sensibilisiert fallen mir auf einmal all die vielen bepflanzten Töpfe auf.

IMG_1169IMG_1074IMG_1299IMG_1303

Die Madeirenser mögen etwas einfallslos sein, was die Bepflanzung ihrer Blumentöpfe betrifft, in der Wahl ihrer Behältnisse sind sie relativ unzimperlich…

IMG_0977

… oder habt ihr bei uns so etwas schon einmal gesehen?

12 Gedanken zu “Es topft und topft und topft

  1. In mediterranen sieht man schon mehr Blumentöpfe als bei uns. Sie haben dafür weniger Gärten, bzw. gar keine, weil es dazu wohl zu trocken ist. In dieser Masse hab ich es aber noch nicht gesehen. Schöne Bilder!

    Gefällt 1 Person

  2. Doch, doch, so ein bepflanztes Klo stand an der Strasse zu unserem alten Zuhause, gleich neben dem Wartehäuschen der Kinder auf den Schulbus.
    LG Anita

    Gefällt mir

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s