Angehimmelt

Kurz vor 21.30 Uhr hielt ich es daheim nicht mehr aus. Ich wollte das Schauspiel nicht verpassen und folgte dem Bann des Trabanten.

Auf einer Anhöhe bei unserem Dorf mit freier Sicht gen Osten stand zwar nicht gerade eine Menschenmenge, jedoch war ich mit meiner Idee nicht alleine.

Man sah den Mond bereits knapp über dem Horizont. Wo blieb das Schauspiel?

IMG_2553
21.43 Uhr

IMG_2555
21.53 Uhr

IMG_2559
22.07 Uhr

Mittlerweile war auch das Ragusa am Firmament aufgetaucht. Oder wie hiess dieser Planet schon wieder?

IMG_2561
22.18 Uhr

IMG_2562
22.23 Uhr

Eine Stunde des Wartens später stand ich auf und ging heim. Ich hatte den Mond lange genug angehimmelt – selten hat dieser Begriff besser zugetroffen.

Der angenehme Nebeneffekt dieses Naturschauspiels war zweifelsohne die kühle Brise, die auf der Anhöhe blies. Es hat sich nur schon deshalb gelohnt.

14 Gedanken zu “Angehimmelt

    • Im Rahmen meiner und der Kamera Möglichkeiten ist es okay. Neben mir stand ein Stativ mit einer riesigen Objektiv-Kanone. Mit solchen Gerätschaften kann ich natürlich nicht mithalten. Aber für den Alltag ist meine Kamera ausreichend.

      Gefällt 1 Person

  1. Genau um dieselbe Zeit wie du,
    liebe Frau Flohnmobil,
    haben Hausmann Hanna und ich uns auch aufgemacht.
    Haben oben au einem der Hügel gewartet.
    Geguckt.
    Gewartet.
    Geguckt.
    Und nichts gesehen.
    Als wir um 22.40 den Heimweg unter die Füsse nahmen, haben wir ihn dann ganz nah und vom Dorf aus gesehen.
    Den spektakulären Blutmond… 😉

    Lieben Gruss bei leichtem (!) Regen
    Hausfrau Hanna vom Lande

    Gefällt mir

  2. Auch bei uns war der Blutmond zu sehen, schien nach Mitternacht direkt ins Schlafzimmer. Allerdings habe ich ihn verschlafen, dafür hat ihn meine bessere Hälfte beobachtet.

    Gefällt mir

  3. Schöne Aufnahmen. Ich habe den Blutmond leider nicht gesehen.
    Aber es gibt so viele Bilder davon im Netz zu sehen, die man sich anschauen kann.

    So eine erfrischende Brise könnte ich auch gebrauchen. Ich schmelze so vor mich hin. 🙂

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.