Ohne geflügelte Worte

Keine Ahnung, was dem Erfinder dieser Neujahrs-Kerze durch die Hirnwindungen gespukt war, als er der Sau Flügel verlieh.

20181231_223204

Wie auch immer, mittlerweile hat die Sau eine Sauerei auf dem Tischtuch veranstaltet, ihre Flügeli sind vorzeitig abgebrochen und wurden andernorts wieder angesetzt, das Blei ist gegossen, die Orakel noch immer im Gang.

Ich wünsche den Leserinnen und Lesern des Flohnmobils gänzlich ohne geflügelte Worte schlicht und einfach

ein gutes Neues Jahr

Seid nett zu einander, bleibt gesund und zufrieden. Und wenn es euch langweilig ist, schaut einfach mal wieder hier rein. Ich freue mich auf euren Besuch!

Bea

2 Gedanken zu “Ohne geflügelte Worte

  1. Danke Bea, auch von mir die besten Wünsche fürs 2019!
    Gerne schaue ich hier auch dieses Jahr wieder rein und freue mich an deinen vielfältigen Berichten!
    Und wer weiss, vielleicht klappts ja in diesem Jahr mit dem Wissengubel bei Gibswil …
    Grüessli vom Werner und Timi

    Gefällt 1 Person

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.