Kaffee und Cafés

Hättet ihr gewusst, dass in Zürich bis ins 18. Jahrhundert Kaffee trinken verboten war? Es waren die Zünfte, die sich dagegen wehrten.

Das und noch viel mehr über die Geschichte der Kaffeehauskultur an der Limmat habe ich heute auf einem geführten Rundgang durch die Altstadt erfahren.

Eine höchst interessante Führung, durchgeführt von der Kunsthistorikerin Yvonne Höfliger, die ich gerne weiterempfehle.

Weitere Infos gibt es HIER

20190303_120359

4 Gedanken zu “Kaffee und Cafés

  1. Waaaassss,
    liebe Frau Flohnmobil,
    du warst gestern in Zürich?!?!?
    Ich auch!
    Stell dir vor, wir wären uns zufällig über den Weg gelaufen im ‚Niederdorf‘.
    Oder wären nebeneinaner gesessen beim Kaffeetrinken im ‚Bernhard Café‘.

    Der Tipp mit der Führung ist notiert: Danke!
    Herzliche Grüsse in die neue Woche
    Hausfrau Hanna

    Gefällt 1 Person

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.