Balkan-Tracht

Man sieht sie bei uns hüben wie drüben. Und nicht umsonst werden Witze darüber gemacht, dass Spreitenbach das grösste olympische Dorf sei – hundert Nationen und alle in Trainerhosen!

Ich finde diese Art der Bekleidung ausserhalb der eigenen vier Wände absolut unangebracht. Vor allem Menschen aus Ex-Jugoslawien scheinen aber grossen Gefallen an dieser Art von salopper Bekleidung zu finden.

Nach einer Woche Wanderferien in Montenegro, wo wir uns zwar vorwiegend in eher abgeschiedenen Regionen aufgehalten haben, kann ich leider keineswegs Entwarnung geben. Es ist noch schlimmer als bei uns! Trainerhosen scheinen auf dem Balkan wirklich so etwas wie eine Tracht zu sein.

Anstelle einer ausgebeulte Trainerhose, die sich alle Mitlesenden mit Sicherheit bestens vorstellen können, veröffentliche ich hier lieber ein Blümlein der sagenhaft schönen Frühlings-Flora, die wir in den vergangenen sechs Tagen angetroffen haben.

PS: Diesen Beitrag habe ich hoch über den Wolken geschrieben. Bin soeben gelandet (Zürich, 12.5.19, 09.51).

4 Gedanken zu “Balkan-Tracht

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.