The Postman always rings twice

Ich habe ein Ersatzteil für meine Kaffeemaschine bestellt.  Das war mit wenigen Mausklicks erledigt. Ich finde es keinesfalls selbstverständlich, dass man für ein über 15-jähriges Gerät noch so problemlos einen neuen Wassertank ordern kann. Ich hatte mir schon überlegt, ob ich – locheshalber – den Wassertank nur noch bis gut zur Hälfte füllen könnte. Was zur Not gegangen wäre. Aber wie erwähnt, wenige Mausklicks und das durchsichtige Teil zum Schweizer Qualitätsprodukt war unterwegs zu mir. Fussnote: Es lohnt sich vielleicht doch, nicht immer den erstbesten chinesischen Qualitätsschrott zu kaufen, wenn es um eine Neuanschaffung geht.

Selbst in der für sämtliche online-Shops stressigen Vorweihnachtszeit erreichte mich das Packet binnen 36 Stunden nach Bestellung. So weit so gut. Doch zwei Tage später klingelte der Päcklipöstler ein zweites Mal. Mit nochmals einem Wassertank. So stressig scheint es der online-Shop offenbar nicht zu haben, dass man Aufträge im Doppel ausführen kann. Oder wolle man mir ein – zugegeben etwas absonderliches – Weihnachtsgeschenk machen?

20190303_120359

10 Gedanken zu “The Postman always rings twice

  1. Somit bist du nun mit Wassertanks ausgerüstet, um die Kafimaschine nochmals etwa 30 Jahre betreiben zu können 🙂
    Tja, meine knapp 10jährige DeLonghi zeigt mittlerweile deutliche Alterserscheinungen …
    Gruss vom Werner und Timi

    Liken

Ein Flohnmobil will bewegt werden. Hilf Stillstandschäden zu vermeiden und schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.