Der Abkürzungen Lösung

Die seltsam klingenden Abkürzungen im letzten Blog, ich will sie nun auflösen.

Also…

RAM A’SCH NT 50CL ist – und da würde wohl kein Mensch drauf kommen – Ramseier Apfelschorle naturtrüeb 50 cl.

Dieses seltsame FLOR VZ BU BE 200G ist Floralp Vorzugsbutter 200 g (BE bedeutet vermutlich Becher).

Und zu guter Letzt diese 180 Gramm Waldbeeren unter Felsen, getarnt als WALD. FELS SU P 180G. Hier handelt es sich um einen Käse. Übrigens um einen wahnsinnig guten mit Löchern wie Emmentaler, namens Waldsberger. Details HIER.

Danke fürs miträtseln.

IMG_7987

Der Umweg über die Abkürzung

Wer erinnert sich noch, wie die Kassenzettel früher ausgesehen haben? Nackte Zahlen in Reih und Glied, darunter das Total. Bestenfalls noch ein Datum, vielleicht die Adresse des Ladens. Das war’s. Man hatte keine Ahnung, wofür man sein Geld hinblätterte.

Heute ist das anders. Dank neusten Technologien ist der Kassenzettel längst zum Werbeträger mutiert, dient gleichzeitig als Garantieschein, veranschaulicht einem, wie viel Kohle man durch Aktionen gespart hat und lässt sich ohnehin mit sämtlichen gewünschten Angaben seitens des Anbieters bedrucken. Es gibt allerdings Ausnahmen…

IMG_8048

RAM A’SCH NT 50CL – irgend eine Ahnung, was das sein könnte?

oder FLOR VZ BU BE 200G

EDELWYSS WEICHK 160G lässt sich noch einigermassen nachvollziehen.

Aber was bitte ist WALD. FELS SU P 180G

Mit der GEMÜ/SALA/FRÜ WAAGE übrigens habe ich weder Gemüse noch Salat, sondern Aprikosen gekauft.

Wer mag miträtseln, was ich da für Produkte gekauft habe?