Willkommen in der Herde!

Im Hause Flohnmobil gab es seit jeher Elefanten. Mein Mann mochte diese Tiere sehr, auch wenn wir sie bestenfalls mal im Zoo zu Gesicht bekamen.

Es gab welche aus Keramik, Ton, Plüsch. In verschiedenen Grössen und mit verschiedenen, mitunter sehr anspruchsvollen Aufgaben, wie beispielsweise dieser.

So ganz nebenbei gedieh und gedeiht auch ein Elefantenfuss in meiner Wohnung, über den ich schon verschiedentlich geschrieben habe.

Die Gattung “Elefant und dergleichen” hat kürzlich Zuwachs erhalten. In Form einer weiteren dekorativen Pflanze, die im Volksmund “Elefantenohr” und auf Lateinisch “Alocasia sanderiana” heisst.

IMG_7096

Ein schmuckes Pflänzchen, das auch unterirdisch sehr speziell daherkommt. Ich habe mein Elefantenohr nämlich umgetopft bzw. auf Hydrokultur umgestellt.

Willkommen in der Herde, ihr Ohren!

20190628_133100