Des Rätsels Lösung

Kürzlich habe ich hier im Blog die Frage gestellt, das für ein Ding ist.

DSC03167

Meine Leser haben mir diverse Lösungsvorschläge unterbreitet. Sie reichten von Folterinstrument über  Eierquetsche, Füsschen bis hin zu Schraubzwinge. Ganz unrecht hatte wohl niemand, denn ich kann mir durchaus vorstellen, dass das rätselhafte Konstrukt all diese Erwartungen erfüllen könnte. Etwas richtiger lagen all jene, die dem 450 Gramm schweren Teil Qualitäten als Nussknacker zumuteten.

Tatsächlich handelt es sich hier um einen Nussknacker. Aber nicht irgendein Nussknacker, sondern um ein B.O.N.K. – Bart’s Original Nut Kracker. Mit ihm knackt man Macadamias, die härtesten Nüsse der Welt.

Mit einem normalen Nussknacker, das merkten wir schnell, ist diesen wohlschmeckenden, in Australien beheimateten Nüssen nämlich nicht beizukommen. Bevor wir uns dort einen B.O.N.K. anschafften, improvisierten wir mit Rohrzange und Hammer. Was vor allem der Untergrund nicht immer zu schätzen wusste.

Mein Entzücken war gross, als wir in Norden von New South Wales auf Macadamia-Bäume stiessen.

IMG_0026

Und die Nüsse waren reif. Wir lasen einige zusammen und konnten unseren B.O.N.K. einsetzen.

IMG_0027

Macadamias werden bei uns fast nur geschält angeboten. Deshalb ist unser Nussknacker, den wir als Souvenir mit heim genommen haben, seit Jahren arbeitslos, auch wenn gerade in diesen Wochen in Australien die Nüsse reif wären. Schliesslich gibt sich ein B.O.N.K. nicht mit hundskommunen Haselnüssen ab.