Dialog hinter verschlossenen WC-Türen

Im öffentlichen Raum wird man mitunter Zeuge von Gesprächen, auf die man nicht sonderlich erpicht ist. Das gilt auch für öffentliche WC-Anlagen. An so einem Ort durfte ich – vom Thron aus – den Dialog zwischen Grosi und Enkelin mithören.

Jonas. Jooo-nas?
(öffnet die Türe in den Korridor raus und schreit sich die Seele aus dem Leib)
Dein Bruder ist wieder mal verschwunden. Kann ich dich kurz alleine lassen?

Ja-ja. (unverkennbare Geräusche)

Kannst du denn dein Fudi selber putzen?

Ja, ich schon. (kurze Pause)
Aber Jonas noch nicht.

Der ist halt ein Mann, da dauert es immer länger.

Ich kann sogar mit Feuchttüchlein.

(Grosi dreht auf dem Absatz um)
Brauchst du welche?

Nein.

Ich hätte aber dabei.

Meine heutige Lektion: Die moderne Grossmutter hat zwar ein stereotypes Bild vom Mann, aber sie hat Feuchttüchlein in ihrer Handtasche.

Bildergebnis für wc comic