Kleingedrucktes zum Geburtstag

Sie meinten es gut mit mir. Dachten an mich. Von verschiedenen Seiten erhielt ich Geschenke.

Galaxus, Transa, Ochsner Sport, Möbel Pfister, Mr. Lens, Esprit, Tchibo – alle standen sie auf der virtuellen Matte und überreichten mir ein Geschenk zum Geburtstag.

Der Haken daran: Mit wenigen Ausnahmen sind es Gutscheine. Diese – meist in der der Höhe von zwanzig Franken – sind erst gültig ab einem Mindesteinkauf von hundert Franken.

Da lobe ich mir die wahren Geschenke, die ich zum Geburtstag erhielt. Ein Überraschungstag mit Freundinnen, etwas für die Schönheit, Rubbellose mit der Aussicht auf einen mehr oder weniger grossen Gewinn, ein Nachtessen nach Wahl und viele gute Wünsche und wertvolle Begegnungen.

Merke: Freundschaften kommen ohne AGBs aus.

IMG_3866

Mailänderli im Wellness-Taumel

Mit mehrwöchiger Verspätung habe ich jüngst erfahren, wie sich meine Mailänderli gefühlt haben müssen.

Kleiner Einschub, um mitlesende Banausen aufzuklären:
„Mailänderli“ sind keinesfalls kleinwüchsige Menschen aus Mailand.
Nein, ein Mailänderli ist das bekannteste Schweizer Weihnachts-Plätzchen.

Wohl ist mein Körper längst nicht so geschmeidig, wie ein Mailänderli-Teig, aber er wurde gestern nach allen Regeln der Kunst bearbeitet. Über zwei Stunden lang durfte ich mich einem Paar hochprofessioneller Hände hingeben. Sie gehören Manuela Sägesser, der Besitzerin der Wellness-Oase SanuraSPA. Nicht dass ich vor geraumer Zeit meinen Mailänderli-Teig nur annähernd so lange geknetet hätte, aber während ich mich auf dem Massage-Tisch räkelte, kamen mir doch gewisse Parallelen in den Sinn.

Dennoch bin ich ganz froh, dass Manuela sich nicht an mein Mailänderli-Rezept gehalten, sondern ihr eigenes Rezept für die Behandlung nach altem orientalischem Ritual angewandt hat. Sonst wäre ich nämlich zwischendurch kühlgestellt worden, anschliessend mit einem Wallholz traktiert und dann statt mit einem herrlich duftenden Öl mit Eigelb massiert worden. Ganz zu schweigen von der Sache mit dem auf 180 Grad vorgewärmten Backofen…

Es war ein wohltuendes Erlebnis, das ich jedem empfehlen kann. Und falls ihr noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk sucht: Manuela Sägesser bietet für alle ihre Behandlungen wunderschöne Geschenk-Gutscheine an.