Ein neues Zuhause

Ich hab’s getan! Vielleicht war es eine Kurzschluss-Reaktion. Vielleicht auch herausgeschmissenes Geld. Aber ich habe meinem Blog ein neues Zuhause eingerichtet.

Die Werbung – die ich als eingeloggte Benutzerin nicht sehen konnte – hat mich dermassen genervt, dass ich mich kurzerhand entschlossen habe, etwas Geld aufzuwerfen (genau genommen 4 Euro pro Monat), damit meine Leser nicht mehr von meinen edlen literarischen Würfen *hüstel* abgelenkt werden.

Gleichzeitig habe ich dadurch die Möglichkeit erhalten, eine neue Domain zu wählen.

Das Flohnmobil haust ab sofort unter der Adresse:

www.flohnmobil.blog

Wer über die bisherige WordPress-Adresse Einlass findet, wird diskret umgeleitet.

DSC01856