Jeans-Recycling

Man muss schon zweimal hinschauen. Und auch dann reibt man sich noch verwundert die Augen.

Wie kommt man denn auf so eine Idee?

Jedenfalls erhält so der Begriff “etwas steht vor Dreck” eine ganz neue Bedeutung.

IMG-20180511-WA0000
Entdeckt und fotografiert von meiner Kollegin Andrea in Erlach.

Aufgestöbert

Dieses Blogvehikel, genannt „WordPress“, ist sehr gewissenhaft, wenn es um die Auflistung von Suchbegriffen geht. Innerhalb der letzten 30 Tage haben sich 51 Personen unter dem Suchbegriff „Vignetten aufkleben“ und ähnliches (die sprachliche Vielfalt diesbezüglich ist bemerkenswert und reicht von autobahnvign iertte zügeln über vingnett e abreiben bis vignette nicht aufgeklebt trick!). Ein eindeutiger Hinweis darauf, dass der Januar bald zu Ende und damit die Galgenfrist für die letztjährige Autobahnvignette abgelaufen ist.

Die Statistik hat noch weitere Suchbegriffe aufgelistet, die ich euch zwecks Erlustigung nicht vorenthalten möchte.

Gummischaber aus Kanada Warum denn in die Ferne schweifen!
Schielendes Schwein Nein du armes Schwein.
Klappergestell Ich höre es glatt bis hierhin klappern.
Ungeschickt im Alltag Habe ich mich da selber gegoogelt?
Bündner Girl Buoba, gefälligst! (die rätoromanische Übersetzung von Girl)
Weltuntergang Schon wieder?
Bockiges Buben Das Pendant zu Bündner Girl?
Nackt im Gartencenter Wenn’s dort eine Sauna gibt, was spricht dagegen?
Menstruierende Frauen Mann, was willst du denn, in der Zeit hast du eh schlechte Karten.
Köfferli Muni Habe ich da etwas verpasst?
Warum gurgelt man Wein? Keine Ahnung, wenn er zu schlecht zum Trinken ist, kippe ich ihn gleich weg.
Roher Teig ungesund? Dann hätte es diesen Blog nie gegeben.
Was mache ich wenn mein Skibelag grau ist Versuch’s mal mit wachsen.
Alternativ kaufst du dir ein neues Paar Ski.
Unromantiker Was für eine Wortschöpfung!
Schwedische Hausfrau braucht Liebe Ob da ein Unromantiker dahinter steckt?
Wie lange sind etwa die Erdbeeren unterwegs. Bitte um präzisere Angaben. Over.
Mit was kann man Randen Jus machen Ich würde es mal gaaanz mutig mit Randen versuchen.

Fortsetzung folgt!

Wer lange genug sucht, findet hier sicher etwas passendes.


Notizen eines Stadtbummels

Die Kerze hat die Form eines Erdbeer-Törtchens.
Der Gartenzwerg blendet mich mit seinem Chrom-Überzug.
Die Salatköpfe sind aus Styropor.
Und in der Konservendose sind nicht Erbsli mit Rüebli, sondern Boxershorts.

Die Welt wird immer komischer. Oder werde ich immer komischer, weil ich das alles total doof, um nicht zu sagen überflüssig finde?