Keine zugekleisterte Haut mehr

Die Zeit ist reif, um mal etwas Werbung zu machen. Und bevor ich sage, worum es geht, dieser Hinweis:

Ich habe keinerlei kommerzielle Interessen am vorgestellten Produkt. Ich finde es gut und es hat etwas mehr Beachtung verdient. Jawohl!

Es geht um eine revolutionäre Sonnencreme. Zugegeben, Sonnencremes gibt es eigentlich schon genügend auf diesem Planeten. Aber Skinnies ist anders. Skinnies hinterlässt keinen weissen Film auf der Haut. Skinnies fühlt sich auf der Haut nicht an wie Kleister. Skinnies ist anders, da das Wasser weggelassen wurde. Es enthält weder Parabene noch Konservierungsstoffe oder Duftstoffe.

Skinnies ist zwar so schweinisch teuer wie eine richtig teure Sonnencreme aus der Apotheke, aber viel ergiebiger und dadurch unter dem Strich günstiger. Ich weiss, wovon ich hier berichte. Ich verwende Skinnies sowohl mit Schutzfaktor 30 als auch 50 seit über einem Jahr. Auf meinen Wanderungen in den Bergen lasse ich im Hochsommer nur eine Sonnencreme mit Schutzfaktor 50 an meine Haut. Skinnies hat mich nicht enttäuscht.

image

Mehr Informationen zu Skinnies gibt es H I E R .

Seit heute: 50

Es ist ein Komischer. Dieser Winter. An Weihnachten gar kein Schnee und milde Temperaturen. Erste und ernsthafte Frühlingsgefühle. Hoteliers und Bergbahn-Verantwortliche am verzweifeln. Über Wochen hinweg kein ernsthafter Niederschlag, zum schneien ohnehin viel zu warm. Der ganze Februar – die Hauptsaison hierzulande – geprägt von sehr launischem Wetter. Immer noch so gut wie kein Schnee. Oder zumindest viel zu wenig, um Hoteliers und Bergbahn-Verantwortliche glücklich zu machen.

Und dann das: 60 cm Schnee innert 36 Stunden. Völlig irr. Verkehrschaos. Dick eingeschneite Autos. Frohlockende Hoteliers und Bergbahn-Verantwortliche (aber erst, als das eigene Auto wieder aus den Schneemassen freigeschaufelt war).

Zwei Tage nach dem Schneechaos: Mein innig geliebter Mitbewohner und ich schlagen zu. Endlich Schnee! Was für Traumpisten! Und weil der Winter – zumindest auf dem Kalender – so weit fortgeschritten ist, gilt ab sofort:

Sonnenschutz-Faktor 50.

20160307_142214[1]