Alternativprogramm gesucht!

Im vergangenen Monat waren der Bergler und ich viel unterwegs. Noch mehr als sonst, bin ich versucht zu sagen. 

IMG_2649

Ich habe mir mal erlaubt, eine kleine Statistik zu erstellen. Einfach so. Eigentlich sinnlos. Aber ich liebe solche Zahlen(Spiele).

20210723_113948

Insgesamt 14 Wanderungen haben wir unternommen. Dabei sind wir 180 km weit gelaufen, haben 10’300 Höhenmeter im Aufstieg und 11’600 im Abstieg bewältigt. Das hat uns – reine Wanderzeit und nur geschätzt – 60 Stunden lang beschäftigt.

20210720_113738

Nicht in dieser Statistik enthalten ist der rein ideelle Wert. Die Energie, die uns solche Touren verleiht. Die Freude, die wir dabei empfinden. Die Kameradschaft, die sich auf keine Art und Weise in Zahlen fassen lässt.

20210706_101918

All das macht wandern zu einem der schönsten Hobbys, das ich mir vorstellen kann. Doch nun ist es Zeit, auch wieder mal was anderes zu machen. Beispielsweise Pilze zu sammeln, unsere neuen Velos zu bewegen. Und zu warten, bis es endlich wieder besseres Wetter gibt, um zu wandern….

Das EU Phänomen

Seit geraumer Zeit beobachte ich ein Phänomen, das ich nicht zu entschlüsseln weiss.

WordPress liefert mir Tag für Tag eine detaillierte Statistik ins Haus. Daraus geht hervor, wie viele Besucher über welche Links aus welchen Ländern in diesen Blog fanden.

Die Länderstatistik wird neuerdings mit dem Land „Europäische Union“ ergänzt. Nichts desto trotz erscheinen die EU-Länder separat und zusätzlich. Wenn ich mit der Maus über die Statistik fahre, wird jeweils das aktuelle Land markiert, wie nachstehend am Beispiel von Italien.

image

Nicht so bei der mysteriösen Europäischen Union.

image

Nun frage ich mich als Bewohnerin eines Nicht-EU-Landes allen Ernstes, wo denn diese EU überhaupt ist, so es sie denn gibt. Und sollte diese EU-Statistik tatsächlich mit der Administration in Brüssel überein stimmen, sei die Frage erlaubt, ob die Beamten nichts besseres zu tun haben, als Blogs zu lesen.

Fühlt sich hier jemand als „EU-Leser“ und outet sich?

Aufgestöbert

Dieses Blogvehikel, genannt „WordPress“, ist sehr gewissenhaft, wenn es um die Auflistung von Suchbegriffen geht. Innerhalb der letzten 30 Tage haben sich 51 Personen unter dem Suchbegriff „Vignetten aufkleben“ und ähnliches (die sprachliche Vielfalt diesbezüglich ist bemerkenswert und reicht von autobahnvign iertte zügeln über vingnett e abreiben bis vignette nicht aufgeklebt trick!). Ein eindeutiger Hinweis darauf, dass der Januar bald zu Ende und damit die Galgenfrist für die letztjährige Autobahnvignette abgelaufen ist.

Die Statistik hat noch weitere Suchbegriffe aufgelistet, die ich euch zwecks Erlustigung nicht vorenthalten möchte.

Gummischaber aus Kanada Warum denn in die Ferne schweifen!
Schielendes Schwein Nein du armes Schwein.
Klappergestell Ich höre es glatt bis hierhin klappern.
Ungeschickt im Alltag Habe ich mich da selber gegoogelt?
Bündner Girl Buoba, gefälligst! (die rätoromanische Übersetzung von Girl)
Weltuntergang Schon wieder?
Bockiges Buben Das Pendant zu Bündner Girl?
Nackt im Gartencenter Wenn’s dort eine Sauna gibt, was spricht dagegen?
Menstruierende Frauen Mann, was willst du denn, in der Zeit hast du eh schlechte Karten.
Köfferli Muni Habe ich da etwas verpasst?
Warum gurgelt man Wein? Keine Ahnung, wenn er zu schlecht zum Trinken ist, kippe ich ihn gleich weg.
Roher Teig ungesund? Dann hätte es diesen Blog nie gegeben.
Was mache ich wenn mein Skibelag grau ist Versuch’s mal mit wachsen.
Alternativ kaufst du dir ein neues Paar Ski.
Unromantiker Was für eine Wortschöpfung!
Schwedische Hausfrau braucht Liebe Ob da ein Unromantiker dahinter steckt?
Wie lange sind etwa die Erdbeeren unterwegs. Bitte um präzisere Angaben. Over.
Mit was kann man Randen Jus machen Ich würde es mal gaaanz mutig mit Randen versuchen.

Fortsetzung folgt!

Wer lange genug sucht, findet hier sicher etwas passendes.