Beschildert geschildert (128)

Wir kamen heute unbeschadet durch. Auf dem Rheinuferweg zwischen Koblenz und Waldshut, wo ich das Schild fotografierte, wehte bestenfalls ein laues Lüftchen, viel zu warm für die Jahreszeit.

Dem Vernehmen nach soll es aber im Flachland ab dieser Nacht bis Montagmorgen zu Sturmböen bis 110 km/h kommen. Da dürfte dann durchaus der eine oder andere morsche Ast von den Bäumen fallen. Hütet euch vor Sturmtief Marilou, das übers 2. Adventswochenende ihr Unwesen treiben wird! Nicht überall, wo Gefahr lauert, hat es ein solches Schild.

IMG_5061

Beschildert geschildert (115)

Auf Umwegen erreichte mich dieses Bild, das – wenn auch kein Schild im herkömmlichen Sinn – trotzdem in meine Serie passt. Es wurde vor wenigen Tagen in Lissabon aufgenommen. Wie ich die Fotografin kenne, dürfte es dort wesentlich wärmer gewesen sein als in den heimatlichen Gefilden.

IMG-20180226-WA0002

Das Bild erinnert mich daran, dass uns 2011 in der portugiesischen Hauptstadt mitten auf einem praktisch menschenleeren Platz beinahe die Video-Kamera geklaut worden wäre.

Mein Mann bemerkte plötzlich, wie seine Umhängetasche leichter wurde. Da war der Dieb bereits am Werk, hatte beide Verschluss-Schnallen der Tasche geöffnet und hätte als nächstes die Video-Kamera unter einer Art Umhang verschwinden lassen, den er über seine Schultern trug. Als mein Mann laut wurde, liess der Dieb von ihm ab, drehte sich um und setzte eine Unschuldsmiene auf. Was hätten wir machen sollen? Bestimmt nahm der Taschendieb schon wenige Minuten später ein neues Opfer ins Visier.  

Beschildert geschildert (90)

Und wieder mal hat sich jemand beim Anblick eines speziellen Schildes an mich erinnert.

Das freut mich ungemein, denn immerhin ist mein letzter Aufruf für die Aktion schon eine ganze Weile her.

Das heutige Schild hat der Angetraute von Bloggerin Gine (die Seifenfrau) entdeckt und fotografiert. Es steht irgendwo am Mosel-Camino. Das ist der Jakobsweg zwischen Koblenz und Trier. Weitere Details entziehen sich meiner Kenntnis…

… auch, ob das tapfere Schneiderlein schon irgendwann mal in Aktion treten musste.

Bea (3)

 

Habt ihr auch ein spezielles, skurriles, originelles Schild fotografiert?

Kamera Kamera Kamera Kamera Kamera

Schickt es mir! Ich werde es hier im Blog veröffentlichen

Es darf gerne auch jugendfrei sein…

Beschildert geschildert (69)

Es geht doch nichts über einschlägige Warntafeln! Jeder rückwärts fahrende Automobilist wird diesen Hinweis zu schätzen wissen.

DSC00516

Jedoch möchte ich nicht bei dieser Bank Kundin sein. Wer weiss, was alles passiert, wenn man auf dem besagten Parkplatz 15 Minuten lang im Rückwärtsgang unterwegs ist.

DSC00516

Entdeckt in Appenzell