Der mit dem Pnö ins Fettnäpfchen fährt

Zwecks Einstimmung auf den bevorstehenden Winter liess ich mein Auto jüngst mit neuen Reifen bestücken. Dazu hatte ich mir den TCS-Winterreifen-Test aufgehoben, der vor einigen Wochen publiziert wurde, und machte eine Anfrage beim Pneufritzen meines langjährigen Vertrauens.

Ich nannte am Telefon die Reifengrösse und verkündete, welchen Typ ich reservieren wollte. Hoppla! Schon ins erste Fettnäpfchen getreten. Den genannten Reifen gibt es nicht in meiner Grösse. “Wüssed Sie, Frau Flohnmobil, die Test, wo da jedes Jahr gmacht werded, sind immer für bestimmti Reifegrössene vo gängige Auto wie zum Bispil VW Golf.” Merke: Ich fahre kein gängiges Auto. “De Conti Pneu vo Ihrere Grössi isch es letztjährigs Modäll und heisst….. “

Zurück auf Feld eins. Sollte ich trotzdem einen Conti Pneu wählen, auch wenn er möglicherweise nicht als Testsieger reüssiert hatte? “Was gibt es für Alternativen?” In Sachen Reifen kann man mir durchaus ein X für ein U vormachen. Ich war wirklich auf eine gute Beratung angewiesen. Es folgte eine ausführliche Auflistung von Premium-, Mittelpreis- und Billigmarken. Mit Vor- und Nachteilen wie Laufruhe, Spritverbrauch, Abriebfestigkeit, Traktion, Preis.

Man muss es ihm lassen, dem netten Herrn am Telefon, er war geduldig, nicht belehrend und sehr zuvorkommend. Er berechnete mir den Preis für vier verschiedene Reifensätze.

Und wie so oft in solchen Situationen überlegte ich mir auch diesmal, wie wohl mein Mann entschieden hätte. Das Auto war ihm sehr wichtig, da wurde nicht gespart, schon gar nicht auf Kosten der Sicherheit. Und so fällte ich meinen Entscheid:

20181018_114325

Die Farbkombination überzeugt mich zwar nicht zu hundert Prozent, doch auf dem Heimweg konnte ich mich immerhin schon mal vergewissern, dass der Winterreifen sehr ruhig läuft. Zumindest bei 16 Grad über Null.

Abkühlung

Ich weiss nicht, wieso mir der Gedanke ausgerechnet heute kam. Als ich nach dem Einkaufen bei gefühlten 50 und tatsächlichen 34 Grad auf mein Auto zuging, kam mir plötzlich in den Sinn, dass ich neue Winterreifen brauche.

Dieser Gedanke hat kurz für etwas Abkühlung gesorgt.

Aber wirklich nur ganz kurz.

DSC04673